Frauen und Technik

Januar 10, 2011

An dieser Stelle möchte ich im Übrigen einmal eine Lanze für das weibliche Geschlecht brechen. Erinnert euch noch einmal an die Zeit, in der die Männer morgens zur Arbeit gefahren sind und die Freuan nicht weiter als bis zum Herde gehen durften. Wer war da für die Reperatur des Staubsaugers zuständig? Richtig, natürlich der Mann. Technik und Männer, das passt(e) einfach zusammen. Wir hatten einen Riesenwissensvorsprung, kannten jedes Gerät von innen und außen

Doch wie ist es heute? Hat man(n) immer noch genauso viel Ahnung wie früher? Oder andersherum: Sind Frauen heute immer noch so (vermeintlich) ahnungslos? Die Antwort kann ich mit einem klaren „Jein“ beantworten. Denn es gibt heute eine immer größere Vermengung in dieser Sache. Es gibt also immer mehr Männer, die auch mal „keinen Plan“ haben und stattdessen vielleich lieber am Herd stehen – und die Frauen holen gleichsam auf und stehen „ihren Mann“ beim Einbauen des RAM-Bausteins in ihren Rechner. Eine vor einiger Zeit veröffentlichte Studie vom englischen Elektronikhändler Comet (siehe auch dieser Artikel im Zeit-Magazin) zeigte gleichsam schon, dass sich teilweise sogar mehr Frauen als Männer für Technik interessieren.

Das interessante an der ganzen Sache finde ich aber vor allem, dass das Allgemeinbild über die Technikaffinität von Frauen oder Männer immer noch bestehen bleibt. Wer sich umhört, wird immer noch weitestgehend hören: Technik ist bei Männern angesagter als bei Frauen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: