Nochmal iPad2

März 24, 2011

Lange dauert es nicht mehr bis das neue iPad2 im Laden steht. Morgen soll es dann endlich erhältlich sein in 25 Ländern gleichzeitig. SOLL!! So war es beim iPhone 4 ja auch und trotzdem gab es kaum Exemplare. Der Ansturm war einfach zu groß. Und obwohl das neue iPad eigentlich kaum den Namen iPad2 verdient hat sondern vielmehr ein iPad1,5 ist, werden wohl viele Apple Jünger wieder einmal auch hier zu Lande die Läden stürmen. Ab 17 Uhr soll es verkauft werden. Warum erst um diese Uhrzeit? Weiß der Geier warum… haben die Nerds mehr Zeit vor dem Laden zu stehen und zu fachsimpeln.

Steve Jobs höchstpersönlich hat endlich das heiß erwartete iPad2 vorgestellt. Es war weiß… wow! Das ist aber wohl auch schon die bedeutendste Änderung wie ich finde. Gut, es ist nebenbei bemerkt auch noch ein Drittel dünner als der Vorgänger und soll doppelt so schnell sein. Zudem wurde ihm ein HDMI Anschluß spendiert. Zwei neue Kameras sollen Facetime Anrufe ermöglichen. Sonstige Neuerungen halten sich im Rahmen und sind wohl kaum nennenswert.

Was also macht das neue iPad2 besser als den Vorgänger? Wenn ihr mich fragt, gar nichts! Wozu brauche ich ein doppelt so schnelles iPad wenn selbst die aktuelle Version noch nicht mal komplett ausgereizt wird? Den HDMI Anschluss brauche ich persönlich gar nicht. Ich nutze das iPad wenn überhaupt als tragbaren Tablet PC für unterwegs und da habe ich nunmal nicht noch eben einen 40 Zoll LCD Fernseher im Rucksack an den ich das iPad anschliessen könnte. In schwarz wirkt der flache Kasten ohnehin edler als in weiß, also was bleibt doch? Facetimen kann man natürlich auch wieder nur über WLAN und das kann ich auch mit dem iPhone, wieso also das gleiche nochmal im Großformat mit herum schleppen? Gut… es ist dünner. Gratulation Apple!

Also für mich wird das iPad2 definitiv kein Grund sein mein altes iPad an den Nagel zu hängen. Ich bleibe beim Vorgänger und bin vollkommen zufrieden damit. Sicherlich wird das neue Technikwunder aus dem Hause Apple aber trotzdem wieder ein Kassenschlager. Das „Haben-Wollen“ Gefühl hat sich bei vielen Apple Nerds bereits eingestellt und es wird blind drauf los gekauft was die Geldbörse hergibt. Na gut… das muss es auch geben. Ich bin zwar technikbegeistert aber Geld drucken kann ich auch noch nicht. Also benutze ich mein iPad1 weiter bis nächstes Jahr.